Landustrie: Neuigkeiten
1-10-2019

Förderschnecke ermöglicht Wiederanschluß der Wassermühle

Für die 170 Jahre alte Wassermühle Deelbrügge (Standort: an dem Fluss Lune, zwischen Bremen und Bremerhaven) hat Landustrie im Frühjahr 2019 eine neue LANDY Förderschnecke geliefert und betriebsfertig installiert. Diese Archimedische Schneckenpumpe pumpt das Lunewasser auf das Niveau des Wasserrades (Förderhöhe 1,5 Meter).
Somit ist die Wassermühle nach einigen Jahrzehnten wieder mit der Lune verbunden und ist es möglich das Wasserrad wieder mittels Wasserkraft zu betreiben. Ziel des Projektes ist die Realisierung eines Naturschutzgebietes entlang der Wasserläufe.

Die gelieferte Schneckenpumpe ist eine sogenannte Kompaktschnecke die über Vorteile wie z.B. eine einfache Montage und dadurch auch eine sehr geringe Einbauzeit verfügt. Mittels Zeitschaltung kann der Heimatverein die Drehzeiten der Schneckenpumpe nach Bedarf programmieren, außerdem wird bei einem niedrigen Wasserpegel die Anlage automatisch ausgeschaltet.