Landustrie: Neuigkeiten
13-3-2020

Förderschnecken eingesetzt in Lagersilos

Dieses und letztes Jahr hat Landustrie für ESI Eurosilo, mit Firmensitz in Purmerend (NL), insgesamt 35 Stück gefährlich aussehende Förderschnecken hergestellt.
Bemerkenswert ist die Verzahnung auf der Beschaufelung und der verwendete Werkstoff, Creusabro 4800. Creusabro ist ein sehr verschleißfester Hartstahl.

Die Förderschnecken werden in Lagersilos für Kohle eingesetzt, bzw. bei den Schaufel- und Verteil-Prozessen, wobei jede Anwendung eine spezielle Verzahnung erfordert. Die Förderschnecken bewirken eine optimale Verteilung der Kohle im Silo.

Nach dem ersten Auftrag von Förderschnecken für Kohlesilos in China folgte eine identische Bestellung für die Türkei. Zusätzlich wurden für ein Projekt in Deutschland bekleidete Förderschnecken, die in Lagersilos für Gips zum Einsatz kommen, produziert.